Schlagwörter

Sie ist 35 Jahre alt, verheiratet mit einem wesentlich älteren Mann. Sie haben 4 Kinder. Sie ist in Deutschland geboren.

Ihr Mann hatte vor 3 Jahren einen Herzinfarkt, ist jetzt arbeitsunfähig und kaum noch belastbar. Er sitzt im Rollstuhl.

Als Minijob putzt sie in unserer Praxis. Sie putzt, wenn wir nicht da sind. Da hier aber ein Mann arbeitet, begleitet sie ihr Ehemann (und schaut beim Putzen zu?). Die Praxis ist zum Glück barrierefrei.

Das Geld reicht vorne und hinten nicht. Eine Patientin hat ihr eine weitere Putzstelle angeboten, in einer vermieteten Dachgeschoss-Wohnung in ihrem Haus.

Die Patientin ist während des Putzens im Haus, aber in der Wohnung wohnt ein Mann (der während des Putzens nicht da ist). Der Ehemann kann sie nicht ins Dachgeschoss begleiten, also kann sie die Stelle nicht annehmen.

Advertisements