Schlagwörter

, , ,

Heute war wieder eine da….eine 52 jährige Patientin mit Kopf-, Hals-und Gliederschmerzen.

Außerdem hatte sie noch ihre beiden Töchter (20 und 22 Jahre) mitgebracht, die an den gleichen Symptomen litten. Vermutlich ein grippaler Infekt. Sie benötigten alle drei eine Krankscheibung für ein paar Tage.

Auf meine Frage, ob denn die männlichen Mitglieder der Familie nicht erkrankt seien (denn die kommen erfahrungsgemäß zuerst), sagte die ältere Schwester: „Der Bruder hat Ferien und kommt nicht aus seinem Zimmer, weil er vorm Rechner hängt und dem Papa haben wir gar nichts gesagt, sonst ist der auch gleich wieder schwer krank.“

 

Advertisements